Über Photographie

Auf "my-passion-flyfishing" ist es etwas eng geworden. Darum stelle ich meine Photos ab sofort hier vor.

Darüber, was sich bei mir und um mich herum photographisch ereignet, werde ich auf dieser Website  berichten.

Etwas zu kurz gekommen ist in letzter Zeit die analoge Photographie. Das soll sich aber bald ändern!

Es ist doch so bequem, die Speicherkarte in den Rechner zu stecken, um die eben gemachten Photos zu betrachten! Analog arbeitend muss man diverse Vorkehrungen treffen, mit Entwickler und Fixierbad herummatschen, um dann den entwickelten Film noch zu scannen. Ich gestehe, dazu hatte ich letztens wenig Lust.

Digital photographiere ich noch immer mit meiner Fujifilm X-T1. Bisher konnte ich mich dem "Höher. Schneller, Weiter" entziehen, wenn auch die Verlockungen groß waren, dem Fortschritt im Kamera- und Objektbereich zu folgen.

Digital photographiere ich noch immer mit meiner Fujifilm X-T1. Bisher konnte ich mich dem "Höher. Schneller, Weiter" entziehen, wenn auch die Verlockungen groß waren, dem Fortschritt im Kamera- und Objektbereich zu folgen.

So kam die Kiev 88 bei mir an. um Bilder zu machen, musste etwas Bastelarbeit eingebracht werden! Lichteinfall, sachgerechtes Film-Einlegen und wieder Zurückspule, alles musste wieder eingeübt werde. Meine analogen Tage sind lange her! In der anfänglichen Analogbegeisterung erwarb ich bald noch eine Voigtländer Bessamatik. Von Hand Scharfstellen, Belichtungszeit und Blende Einstellen, das brauchte Zeit. Das nennt man heute Entschleunigung. Man stellt fest, wie verwöhnt wir heutzutage sind von den hochkompilierten Hightech-Geräten.