Eine Foto-Reportage

Ringreiten im holländischen Zeeland

Gelegentlich findet in holländisch Zeeland in den Städten und Dörfern ein Turnier der Ringreiter-Vereinigung statt.

Hierbei müssen möglichst viele frei aufgehängte Ringe zu Pferde mit einer Lanze aufgespießt werden. Die Teilnehmer treten dabei in alter Tracht an. Es gibt aber auch noch eine andere Art des Ringestechens. Man fährt zu zweit in einer kleinen Kutsche, die von einem Pferd gezogen wird. Der Mann muss das Gespann lenken, die Frau mit einer Lanze den Ring treffen.