Die Chora-Kirche in Istanbul

Wenn überhaupt, dann nur beiläufig, wurde in den Medien erwähnt, dass neben der Hagia Sophia noch ein anderer Kirchenbau in Istanbul per Urteilsspruch wieder zur Moschee gemacht worden ist, die Chora-Kirche im Istanbul Stadtteil Fatih. Sie beherbergt eine Vielzahl von Mosaiken und Fresken, die der Anzahl und ihrer Qualität nach die bedeutendsten byzantinischen Kunstwerke sind. Nun dient auch diese Kirche wieder als Moschee. Vom 11. bis zum Anfang des 16. Jahrhunderts war sie eine christliche Kirche, nach ihrer Restaurierung 1948 ein Museum.