Neues von meiner alten russischen Lady

Blut, Schweiß und Tränen

Ersteres zwar weniger, dafür viel Schweiß, ja auch Tränen! Der frühere Wunsch eines freundlichen Lesers aus dem Netz gibt mir jetzt doch zu denken. Er wünscht mir viel Glück mit der Kiev 88 und vor allem großes Bastelgeschick. Beides habe ich beim Umgang mit der alten Russin nötig! Bei allen möglichen Handhabungen stoße ich auf Probleme! Der Blick ins Netz ist wenig hilfreich, denn offensichtlich behandeln die dortigen Handreichungen stets ein anderes Kameramodell als das meinige, aber immer unter dem Titel Kiev 88. Eine präzise Bedienungsanleitung für meine Kamera habe ich noch nicht gefunden.

Stand der Dinge ist im Moment, dass ich in Erwägung ziehe, Russisch zu lernen, denn die Original-Bedienungsanleitung lag dem Paket mit der Kamera bei.

Sollte es da jemanden geben, der mir ein paar Tipps für den Umgang mit der zickigen Dame geben könnte, so bitte ich um Nachricht!