In der Wahner Heide

Diese Gegend dürfte regelmäßigen Besuchern von kwerfeldein bekannt sein. Felix Wesch liefert regelmäßig eindrucksvolle Bilder dieser besonderen Region, aufgenommen meist zu nachtschlafender Zeit! Heute möchte ich einige Bilder der Gegend zeigen, die ich während eines Nachmittagsspaziergangs gemacht habe. Tiere sind mir zu dieser Zeit natürlich nicht begegnet. Felix hat ein Rudel Hirsche fotografier. Ich habe nur die Spuren von Wildschweinen beobachtet. Streckenweise war der Boden regelrecht aufgewühlt.

Beachten sollte man die aufgestellten Schilder, die davor warnen, die Wege zu verlassen. In manchen Regionen ist mit scharfer Munition zu rechnen, denn die Heide war früher ein Truppenübungsplatz.

Nicht erschrecken sollte man, wenn mit donnerndem Getöse ein Flugzeug über den Köpfen auftaucht, nebenan befindet sich nämlich der Flughafen Köln/Bonn.

Das sollte einen aber nicht davon abhalten, die Wahner Heide zu besuchen, sie ist ein einzigartiges Stück Natur.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0