Neues von der Horizon 202

Zur Horizon 202 gehört auch ein Griff, wie er im Bild oben zu sehen ist. Den sollte man vor dem Fotografieren unter der Kamera anbringen, da sonst, bei normaler Kamerahaltung, die Finger mit aus Bild kommen. Beim Anbringen des Stabes rappelte es in seinem Inneren. Nachforschungen ergaben, dass sich darin merkwürdige Teile befanden, siehe Foto! Schnell war klar, es musste sich um Filter handeln. Aber wie sollten die am Objektiv zu befestigen sein? Dieses ist ja nur kurzfristig für die Zeit der Aufnahme zu sehen. Auch darauf gibt das Netz eine Antwort. Man solle den Filmtransport nur bis zur Hälfte betätigen, dann könne man einen Filter vor das Objektiv schieben. Allerdings bereite das Entfernen des Filters oftmals Probleme. Man solle mit Hilfe der kantigen Ecken eines zweiten Filters den auf dem Objektiv sitzenden runterziehen. Wenn das nicht gelänge, solle man es mit einem spitzen Gegenstand wie einem Messer versuchen. Siehe Abbildung! 

Ich glaube, ich werde auf das Fotografieren mit einem Filter verzichten!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0