Rossmann - Fotowelt(en)

Auch im Urlaub habe ich mit meiner Panorama-Kamera einen Film belichtet. Diesmal einen Farbfilm, den ich nach meinen Möglichkeiten nicht entwickeln kann.

Der Bequemlichkeit wegen und in der Hoffnung auf ein baldiges Ergebnis, habe ich am Freitag letzter Woche den belichteten Film in einer Rossmann-Filiale abgegeben. Tüte genommen, beschriftet, Film reingelegt und in das richtige Fach geworfen. Irgendwo in der Rossmann-Reklame hatte ich gelesen, dass Fotoarbeiten binnen vier Tage fertig seien. Gestern nun habe ich hoffnungsvoll den Laden aufgesucht. Die fertigen Fotoarbeiten muss man sich selber aus einer Schublade heraussuchen, aber wie? Nach längerem Suchen fand ich eine Mitarbeiterin, die mir Auskunft geben konnte. Auf den Karteikarten im Fach stünden Zahlen, die letzte Ziffer auf meinem Abholausweis müsse mit der auf der Karte übereinstimmen. Hoffnungsvoll gingen wir auf die Suche, ohne Erfolg. Wann ich denn den Film abgegeben hätte, fragte die nette junge Frau, ja, schon vor einer Woche! Lieber Gott, das sei doch viel zu früh, solche Arbeiten würden bis zu drei Wochen dauern. Ich musste drei mal schlucken.

Wieder zu Hause, habe ich mir den Abholzettel einmal genauer angeschaut. Da steht links ganz unten - "Ist mein Auftrag schon fertig? Auskunft unter rossmann-fotowelt.de/auftragsinfo."

Dort habe ich dann nachgeforscht, Ergebnis, siehe oben. Auftragsstatus  -  Nicht verfügbar. Auf der Rossman-Fotoseite habe ich dann irgendwo kleingedruckt eine Telefonnummer entdeckt, unter der eine Auskunft über den Stand der Bearbeitung zu erlangen sei. Ich habe diese Nummer gewählt und noch nach 18 Uhr erreichte ich eine freundliche Ansprechpartnerin, die in ihrem Vorstellungstext auch den Namen ORWO nannte. Dem Dialekt der Dame nach war ich im Osten Deutschlands gelandet. Ich solle doch mal die Auftragsnummer nennen. Nein, unter dieser Nummer könne sie nichts finden. Möglicherweise sei der Film noch nicht entwickelt. Das dauere halt. Auf meine zaghafte Nachfrage, ob es vielleicht möglich sei, dass der Film verlorengegangen sei, erhielt ich zur Antwort, das sei keinesfalls möglich!

Ich insistierte weiter, daraufhin wurde die Dame etwas genauer. Die Fotoarbeiten in einer Filiale würden nur zwei mal in der Woche abgeholt und wiedergebracht, manchmal führen die Boten auch am betreffenden Laden vorbei. Na, dann!

Ich solle am Montag noch einmal anrufen! Ich bin gespannt!

Hinweis für diejenigen, die für mich die Fotoarbeit abholen wollen, die Nummer ist fiktiv!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Thomas (Sonntag, 29 August 2021)

    Ja so ist das leider. Ich hatte identische Probleme. Bei Rossmann wurden bis Mai die abgegebenen Filme jeden Abend abgeholt. Man hat wohl das Labor gewechselt und die Filme werden nun 2x wöchentlich mit DHL in den Osten (Orwo) gesendet. 10-14 Tage muss man nun warten. Das gilt für sämtliche Filialen.

  • #2

    Rüdiger (Montag, 30 August 2021 13:29)

    Das kenne ich. Lasse da auch immer mal wieder SW Filme entwickeln. Das kann dann bis zu drei Wochen dauern. Wenn man Glück hat geht es aber auch schneller.