TT Artisan - Nachtrag und Fehleranalyse

Es hat mir keine Ruhe gelassen. Ich wollte der fehlerhaften Anzeige des TT Artisan auf den Grund gehen. Also habe ich die gesamte Rückenplatte des Gerätes, die mit drei winzigen Schrauben befestigt ist, abgelöst. Die Knopfzelle saß richtig in ihrer Verankerung. Trotzdem habe ich sie noch einmal  herausgenommen und wieder eingesetzt. Nachdem  die Rückwand wieder aufgeschraubt war, funktionierte das Gerät. Dennoch habe ich ihm eine neue Knopfzelle spendiert. Der Dank war eine noch klarere Anzeige.

Das machte mich doch stutzig. Vor dem Einsetzen der ersten Batterie hatte ich diese nachgemessen, das Messgerät zeigte exakt 3V. Also kein Anlass, sie nicht zu verwenden. Offenbar führte ein Kontaktproblem zum Fehler, vielleicht war aber auch die Batterie zu schwach, die Funktion des Belichtungsmessers exakt zu bedienen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0